Industriereifen

Reifen NorTec ER-106 17.5-25 ply 20 b.i. 164 TT
Typengröße: 17.5-25
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen FORWARD ER-106 17.5-25 ply 16 b.i. 158 TT
Typengröße: 17.5-25
Saisonalität: "Клюшка"
Reifen NorTec ER-106 20.5-25 ply 16 b.i. 167 TT
Typengröße: 20.5-25
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen FORWARD ER-205 17.5-25 ply 16 b.i. 158 TL
Typengröße: 17.5-25
Saisonalität: Для ведущей оси (карьер)
Reifen FORWARD ER-205 17.5-25 ply 16 b.i. 158 TT
Typengröße: 17.5-25
Saisonalität: Для ведущей оси (карьер)
Reifen АЛТАЙШИНА FI 140 16.00-24 ply 12 b.i. 157 TT
Typengröße: 16.00-24
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen АЛТАЙШИНА FI 140 16.00-24 ply 24 b.i. 171 TT
Typengröße: 16.00-24
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen NORTEC FT-214 5.00-8 ply 8 b.i. 106 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen NORTEC FT-214 5.00-8 ply 8 b.i. 111 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen NORTEC FT-214 5.00-8 ply 6 b.i. 101 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen NorTec FT-214 6.00-9 ply 6 b.i. 113 TT
Typengröße: 6.00-9
Saisonalität: Специальный
Reifen NorTec FT-214 6.00-9 ply 10 b.i. 118 TT
Typengröße: 6.00-9
Saisonalität: Специальный
Reifen NorTec FT-214 6.00-9 ply 12 b.i. 121 TT
Typengröße: 6.00-9
Saisonalität: Специальный
Reifen NORTEC FT-215 5.00-8 ply 6 b.i. 101 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen NORTEC FT-215 5.00-8 ply 10 b.i. 111 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen NORTEC FT-215 5.00-8 ply 8 b.i. 106 TT
Typengröße: 5.00-8
Saisonalität: Специальный
Reifen АЛТАЙШИНА Ф-201 10.0/75-15.3 ply 10 b.i. 123 TT
Typengröße: 10.0/75-15.3
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen АЛТАЙШИНА Ф-201 10.0/75-15.3 ply 12 b.i. 126 TT
Typengröße: 10.0/75-15.3
Saisonalität: Повышенной проходимости
Reifen АЛТАЙШИНА Ф-201 10.0/75-15.3 ply 6 b.i. 112 TT
Typengröße: 10.0/75-15.3
Saisonalität: Повышенной проходимости

Die Industriereifen „Nortec“ werden in eine abgesonderte Warenkategorie gruppiert. Die Basis für die Zusammenstellung der Modellreihe von Nortec-Reifen für die Industriemaschinen wurde der Realbedarf. In dieser Linie sind die Reifen vorgestellt, die auf die Technik für die Ausführung der Herstellungs-, Bau- und Straßenarbeiten sowie der anderen Arbeitsarten eingestellt werden. Die Anwendungsbedingungen dieser Produktionskategorie sind häufig höchstkompliziert. In der Regel sollen die Reifen die Maschinenleistungsfähigkeit ganztägig versorgen sowie die Extrembelastungen aushalten.

Man kann die Erzeugnisse für die fachbezogene Technik nach den Parametern bezeichnen, unter denen es die Hauptdaten gibt, die bei der Reifenwahl verwendet sind: Typengröße, Tragfähigkeit, Geschwindigkeitsindex, Lagenkennziffer, Laufflächenmuster, Ausführungstyp (mit und ohne Schlauch). Die Werte der Qualitätskennziffern der Industriereifen unterscheiden sich wesentlich von den Charakteristiken der Erzeugnisse, die für die Einstellung auf andere Type der Technik vorgesehen sind. Die Spezialisierung der Betriebsbereiche der Einzweckmaschinen setzt das Reifenentsprechen den Arbeitsbedingungen voraus. Das bedeutet, die Reifen sollen eine große Tragfähigkeit und einen hohen mechanischen Festigkeitsgrad haben.

Das Produktionsverfahren der Industriereifen stellt einen komplizierten Prozess dar. Er vermutet einen großen Verbrauch der für die Herstellung einer Produktionseinheit notwendigen Materialien, was ihren hohen Preis erklärt. Außerdem, muss man eine Gummimischung von einer Sonderzusammensetzung für die Herstellung der Industriereifen vorbereiten. Die Mischung enthält Komponenten, die den Erzeugnissen die notwendigen Qualitätskennzeichnungen verleihen.

Die Industriereifen teilen sich in zwei Gruppen: mit und ohne Schlauch. Die Modelle, die zur Gruppe der Schlauchreifen gehören, sind fast nicht deformiert. Sie können den Hochtemperatureinfluss aushalten, was für die Vertreter der zweiten Gruppe nicht typisch ist. Die schlauchlosen Reifen haben auch eigene Vorteile: diese Reifen sind ziemlich pannensicher, sie haben kleineres Gewicht im Vergleich zur Schlauchproduktion und versorgen eine gute Lenkbarkeit.

Das Laufflächenmuster der Industriereifen gewährleistet die Kupplung mit der Straßenoberfläche. Die Erzeugnisse für die Einzweckmaschinen teilt man nach dem Muster in fünf Hauptgruppen:

- Der Felsprotektor hat eine große Bodenberührungsfläche, ermöglicht die gute Kupplung mit der Berührungsfläche, schützt die Reifen gegen Risse, die mit scharfen Steinkanten gemacht sein können. Die zu dieser Gruppe gehörenden Industriereifen versorgen die Technik mit der Manövrierfähigkeit sowohl bei der Fortbewegung, als auch beim Zurückfahren.

- Die Industriereifen mit dem „Tannenbaumprotektor“. Die Richtungen des Laufflächenmusters bei der Einstellung dieser Reifen hängen von der Achse ab, auf derer die Erzeugnisse benutz werden. Die Laufflächenmusterrichtung soll mit dem Bewegungsgang des Transports im Betrieb der Erzeugnisse auf den Treibachsen übereinstimmen; und bei der Einstellung der Reifen auf die Freirollachsen wird das Muster in entgegengesetzter Richtung liegen.

- Die Reifen mit dem Blockmuster sind auf die Technik eingestellt, die sich auf dem rutschigen, schlammigen oder weichen Boden bewegt. Beim Kontakt mit dem Boden bilden sie eine große Bodenberührungsfläche und machen die Technik geländegängig.

- Die Industriereifen, auf derer Lauffläche sich die Längsrippen befinden, gewährleisten eine gute Richtungsstabilität den Erzeugnissen.

- Die Produktion mit dem Glattmuster ist für die Einstellung auf die Wegwalzen und Auflademaschinen vorbestimmt, die in den Erzminen ausgenutzt sind. Die Besonderheit dieser Reifen besteht in ihrem Laufflächenmuster, und genauer – in seiner Abwesenheit.

KONTAKTDATEN DER HÄNDLER